Name: Toolbox eines Chemikers
Kurzbeschreibung: Tipps und Tricks für unterschiedliche Computerprogramme/Webseiten beispielsweise für die Datenauswertung oder die Recherche
Zielgruppe: Alle Chemie- und Naturwissenschaftlichen Studierende
Teilnehmeranzahl: Noch unbekannt
Ansprechpartner: JCF Aachen
Beschreibung:

Im Laufe des Studiums kommen die Studierenden mit unterschiedlichen chemiebezogenen Computerprogrammen oder Webseiten in Kontakt, deren Umgang zumeist einfach vorausgesetzt wird. Bei dieser Veranstaltung geht es darum, den Studierenden Tipps für die Verwendung dieser Programme/Webseiten zu geben. Damit soll die Versuchsplanung oder -auswertung erleichtert werden. Für den Vortrag sollten unterschiedliche Tools wie Excel/Origin, ChemDraw, Reaxys oder auch Datenbanken wie NIST ausgesucht werden. In kurzen Powerpoint-Vorträgen oder auch in einer Live-Demo (5 min pro Tool) geben die Vortragenden einen Einblick in diese Tools und zeigen den Studierenden wichtige Features. Zur Übersicht sollten am Ende Handouts bzw. sogenannte Cheat Sheets mit allen Tipps ausgeteilt werden.

Organisatorisches:

Zeitpunkt: theoretisch egal, die Veranstaltung sollte aber vielleicht kurz vor den Praktika stattfinden, in den die Studierenden diese Tools zum ersten Mal benötigen.

Zuvor: Als erstes muss eine Auswahl an Tools getroffen werden und jedes Tool an die Vortragenden verteilt werden. Die Vortragenden können dann die Tipps ausarbeiten und die Cheat Sheets erstellen. Vor der Veranstaltung muss ein Termin mit einem freien Hörsaal (bzw. Zoom (o.ä.)-Raum) gefunden werden, sowie Werbung über Plakate und Social Media gemacht werden.