Ganztags-Bewerbungsworkshop am 01.06.2024
 
Das JCF Berlin führt am 01.06.2024 von 10-17 Uhr,in Kooperation mit der "Karriereberatung Nord"/"Coaching Café Grauer Esel Hamburg", einen Ganztags-Bewerbungsworkshop durch, bei welchem ihr lernt, wie ihr an die Stellensuche herangehen könnt, wie ihr eure Bewerbungsunterlagen optimal gestaltet und wie ihr euch gut in Bewerbungsgesprächen präsentiert.

Das ganze findet hier statt: Freie Universität Berlin, Arnimallee 22, Raum A.006, 14195 Berlin.

Da die Anzahl der Plätze begrenzt sind, empfehlen wir, euch schnellstmöglich hier anzumelden: https://forms.gle/hiBQKG5fjc1uLnzP7.

 
Anmeldung 3MT noch bis zum 25.05
Der regionale Vorentscheid der 3-Minute Thesis (3MT), organisiert durch die JungChemikerForen (JCFs) Berlin und Potsdam, findet am 25.05.2023 am Institut für Chemie an der TU Berlin (Straße des 17. Juni 117, 10623 Berlin, Raum C264) statt.

Ihr habt ein spannendes Thema in der Chemie und angrenzenden Gebiete über das wir noch zu wenig wissen? Lasst uns nicht im Dunkeln!!!

Egal ob ihr im Bachelor- oder Masterstudium, in der Promotion oder im Post-Doc seid, meldet Euch bei dem 3MT-Regionalentscheid an und präsentiert uns euer Thema auf einer Folie ohne Animationen in maximal 3 Minuten.

Die besten drei Vorträge werden prämiert und der/die Gewinner:in wird von uns zu dem nationalen Finale mit tollem Gewinn auf das Wissenschaftsforum 2023 in Leipzig, inkl. Fahrt & Unterkunft, geschickt!!!

Alle interessierten Zuhörer:innen sind ebenfalls herzlich eingeladen. Anschließend laden die JCFs zu Snacks und Getränken ein.

Anmeldung: Bis 30.04. an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. mit eurem Titel und 2 Sätzen zu eurem Thema.

 
Hofmann-Stipendien ausgeschrieben
Die August-Wilhelm-von-Hofmann-Stiftung vergibt zum Sommersemester 2023 erneut Stipendien. Bachelor-, Diplom- oder Examensstudierende der Chemie und angrenzender Gebiete können ab April 2023 ein Stipendium in Höhe von 300 Euro pro Monat mit einer Laufzeit von 12-18 Monaten erhalten.

Bewerbungen müssen bis zum 1. Februar 2023 über das Online-Portal eingereicht werden. Weitere Infos gibt es auf dem folgenden Flyer:
https://www.gdch.de/fileadmin/downloads/Service_und_Informationen/Presse_OEffentlichkeitsarbeit/PDF/PM2022/pr20_Hofmannstipendien.pdf
 
Das BCPS 2022 - ein voller Erfolg!
Das JCF Berlin hat am 7. Oktober erstmals das „Berliner Chemie in Praxis Symposium“ BCPS veranstaltet, eine Kombination des etablierten „Berliner Chemie Symposiums“ BCS sowie der „Chemie in Praxis“ ChiP.  Mit vielen interessanten Vorträgen aus der Wissenschaft, Industrie, interaktiven Workshop sowie einem leckeren Buffet und ausgiebigen Möglichkeit zum Netzwerken sind keine Wünsche offen geblieben.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der FU Berlin für die Bereitstellung von Konferenzräumen, unseren Sponsoren, für die tollen Konferenzbeiträge und nicht zuletzt bei allen Teilnehmer*innen für die fantastische Atmosphäre!

 

 

JCF HOT
Vom 16. Bis zum 18. September fand das jährliche Herbstorganisationstreffen (HOT) des JCFs in Kiel, statt. Das JCF Berlin war natürlich auch vertreten und hat nicht nur Fischbrötchen gegessen, sondern auch an hervorragenden Workshops teilgenommen und seine Stimme bei der Wahl des neuen Bundesvorstandes abgegeben. Wir gratulieren dem neuen Bundesvorstand herzlich und danken den ausscheidenden Vertreter*innen aus Berlin, Rahel und Lorin, für Ihre engagierte Arbeit!

 

JCF Berlin bei der Langen Nacht der Wissenschaften
Am 2. Juli fand die LNdW 2022 statt. Auch das JCF Berlin war mit Experimenten an der TU Berlin vertreten, um die Besucher für Chemie zu begeistern. Bei bestem Wetter wurden die Eigenschaften einer nicht-newtonschen Eigenschaften Flüssigkeit, Kreide-Chromatographie sowie die Kristallisation aus einer übersättigten Lösung einem breiten Publikum präsentiert.

 

 

GDCh-Vortrag und get-together an der TU Berlin
Am 23.05.2022 durften wir Prof. Dr. Andreas Held vom Fachgebiet Umweltchemie und Luftreinhaltung an der TU Berlin anlässlich des GDCh-Kolloquiums begrüßen. Prof. Held hielt einen spannenden Vortrag mit dem Thema "Atmospheric secondary aerosol formation and its implications for health and climate“ Anschließend lud das JCF Berlin die Besucher:innen zu Getränken und Brezeln auf dem Campus ein. 🍻🥨