Wissenschaftliches Programm

Das BCPS bietet ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen von jungen Wissenschaftler:innen, Repräsentant:innen aus der Industrie, anregende Postersessions, Catering sowie viele Möglichkeiten zum Kennenlernen und Netzwerken.

Der Zeitplan für die Veranstaltung ist im Folgenden zusammengefasst.

 

Ab 08:30 

Registrierung

09:00 – 09:20

Eröffnung

09:20 – 10:00

Plenarvortrag: Dr. Oliver Dumele

10:00 – 10:30

Kaffeepause

10:30 – 11:45

Wissenschaftliche Vorträge

11:45 – 13:15  

Mittagspause und Posterausstellung, Netzwerken

13:15 – 14:15

Industrievorträge

14:15 – 15:30

Wissenschaftliche Vorträge

15:30 – 16:00

Kaffeepause

16:00 – 17:30

Workshops

17:30 – offenes Ende

 

Posterpreise, Abschluss
 

Plenarvortrag: Dr. Oliver Dumele

Dr. Dumele studierte Chemie an der Universität Mainz und der UC Berkeley (USA). Nach Forschungsprojekten am Max-Planck-Institut für Polymerforschung, bei BASF in Ludwigshafen und an der National University of Singapore zog er für seine Doktorarbeit in die Schweiz. Er promovierte 2015 in Chemie an der ETH Zürich unter der Leitung von Prof. François Diederich. Nach einem Postdoc in der Gruppe von Prof. Samuel Stupp an der Northwestern University (USA) kehrte er 2019 als Liebig-Forschungsgruppenleiter an die Humboldt-Universität zu Berlin zurück. Seit 2022 ist er Leiter einer BMBF-Nachwuchsgruppe. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf funktionalen organischen Materialien in ihrer monomeren und Gerüstphase, um supramolekulare Bindungen, Chiralität, Spineffekte, magnetisches Schalten und Energiespeicherung zu untersuchen.

In seinem Vortrag wird Dr. Dumele über über eine Reihe von molekularen Monomeren sowie über ganze kovalente organische Gerüste (COFs) mit überraschendem Verhalten und unerwarteten synthetischen Herausforderungen berichten.
 
 


 Sponsoren

Kommunikation zwischen Wissenschaft und Industrie sind von höchster Bedeutung, auch im Hinblick auf Karriereperspektiven. Das BCPS bringt junge ChemikerInnen zusammen bietet eine große Bühne fürTeilnemerInnen und Unternehmen, um Kontakte zu knüpfen oder wachsen zu lassen.

Wir bedanken uns daher herzlich bei den Sponsoren, welche diese Veranstaltung möglich machen: